Über mich

 

Seit vielen Jahren interessiere ich mich für Pflanzenheilkunde, Homöopathie, alternative Heilmethoden und für den Umgang mit Tieren. So war es nur eine Frage der Zeit, zu erkennen, dass diese Themen wunderbar zusammen harmonieren.

Tiere reagieren ausgesprochen gut auf homöopathische und kinesiologische Behandlung und Akupunktur.

Deshalb habe ich diese Interessen verbunden, mein Studium zur Tiertherapeutin mit einer Diplomarbeit abgeschlossen und mit der anschließenden Ausbildung zur Tierheilpraktikerin vervollständigt. Darauf folgten Ausbildungen in Kinesiologie und Akupunktur. Diese Ausbildungen ergänzen sich ausgezeichnet für eine optimale Behandlung Ihres Tieres. Nach §11 Absatz 1, Nr.8 f Tierschutzgesetz habe ich die Zulassung/Sachkundenachweis in der Verhaltenstherapie und im Hundetraining zu arbeiten.

Über Praktika und Fortbildungen habe ich mich über Jahre in meinen Arbeitsbereichen weitergebildet. Seit 2004 betreibe ich meine eigene Tierheilpraxis und nehme weiterhin regelmässig an Fortbildungs- maßnahmen und Seminaren in den Bereichen Verhaltenstherapie, Tierpsychologie, Aggressions- und Angstverhalten, Homöopathie, alternative Heilmethoden, ganzheitliche Tierbehandlung, Akupunktur, Streß- und Traumalösung etc. teil.

 

Ich halte regelmässig Vorträge und gebe Schulungen über Verhaltenstherapie und Homöopathie bei Tieren.

 




Lerne, mit einem Tier zu kommunizieren, wie Du es mit Deinen Brüdern tust. Beobachte es, sieh zu, wie es lebt und versuche, hinter seine Träume zu kommen. Es wird Dir seine Liebe, aber auch seine Kraft schenken.      Indianische Weisheit